Home / App / Zattoo App steht kurz vor Veröffentlichung

Zattoo App steht kurz vor Veröffentlichung

Schon seit Monaten arbeitet Zattoo an einer Streaming-App für Android, doch erschienen ist sie bis heute nicht. Nun hat sich Zattoo auf dem offiziellen Firmenblog zum Stand der Android App geäussert. Demnach sind die Hauptprobleme bei der extrem hohen Gerätevielfalt und dem Streaming von Live Inhalten unter dem Android-Betriebsystem zu suchen. So schreibt Zattoo:

Im Gegensatz zu iOS gibt es bei Android hunderte verschiedene Geräte mit jeweils unterschiedlichen Softwareversionen und Herstelleranpassungen. Mit diesem Umstand müssen alle Androidentwickler leben und solange man nichts exotisches macht, lässt sich das auch bewerkstelligen„, so Stefan Lietsch, Head of Engineering.

Nun kommt aber das Thema Streaming von Live Inhalten ins Spiel. Hier setzte Android bisher ausschliesslich auf Flash, was sich aber als so ressourcenhungrig und instabil erwies, dass sogar Adobe beschloss die Entwicklung für mobile Geräte einzustellen. Das auf iOS bestens unterstützte HTTP Live Streaming wird nur von sehr wenigen Androidgeräten nativ unterstützt. Wir sehen darin aber die Zukunft und haben nun mit einem Partner zusammen eine Lösung gefunden, die diese Technologie auf fast alle Android Geräte bringen kann. Hier verlassen wir aber die ausgetretenen Wege und betreten zusammen mit dem Partner Neuland. Nach vielen Tests und einigen Rückschlägen stehen wir nun wirklich kurz davor die erste Version unserer Android App zu releasen. Sie wird noch nicht perfekt sein, aber wir sind inzwischen der Meinung, dass wir die Android Welt nicht mehr länger auf die Folter spannen können und endlich die erste wirklich funktionierende LiveTV App herausbringen müssen. Wir werden in den nächsten Wochen weiter an der Verbesserung der Qualität und der Zuverlässigkeit arbeiten um euch das perfekte TV Erlebnis auch auf Android bringen zu können.“

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Samsung Bixby verspätet sich, Probleme mit englischer Sprache

Samsung hat bei der Präsentation des neuen Flaggschiff-Smartphones Galaxy S8(+) auch den smarten Assistenten Bixby …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen