Home / App / Flash neigt sich dem Ende zu

Flash neigt sich dem Ende zu

Mit Android 4.1 Jelly Bean verabschiedet sich auch Adobe Flash von Android. Das kommt jetzt nicht aus heiterem Himmel, sondern wurde von Adobe schon vor einiger Zeit angekündigt. Etwas unerwartet kommt aber die Meldung, dass ab dem 15. August 2012 keine Neuinstallationen von Flash mehr aus dem Google Play Store getätigt werden können. Sicherheitsupdates sollen aber weiterhin veröffentlicht werden – natürlich nur, wer Flash vor dem 15. August 2012 heruntergeladen hat. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass über Umwege auch Flash nach dem 15. August 2012 installiert werden kann.

Nun traurig darüber bin ich nicht wirklich, so macht Flash der neuen Technologie HTML5 endlich Platz. Es bleibt zu hoffen, dass HTML5 nun vermehrt eingesetzt wird. Die Zukunft wird es zeigen, wie sich HTML5 durchsetzen wird. Lebewohl, Flash!

Werdet ihr Flash auf Android vermissen?

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Google Play Store: „Android Excellence“-Award geht in die zweite Runde

Erstmals diesen Sommer hat Google die qualitativ hochwertigsten Apps und Games im Google Play Store …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen