Home / Dies und Das / Google übernimmt Quickoffice und Meebo

Google übernimmt Quickoffice und Meebo

Google und Quickoffice verkünden heute übereinstimmend die Übernahme durch Google. Quickoffice ist eine beliebte Office-Suite die über den Google Play Store für CHF 13.60 (ca. 10 Euro) gekauft werden kann. Die App steht in einer Version für Smartphones und einer Version für Tablets zum Download bereit. Durch die Integration von Box.net, Dropbox und Google Docs versteht sich die Office-Suite auch blendend mit Clouddiensten. Wahrscheinlich möchte Google mit dieser App, das kürzlich gestartete Google Drive pushen.

Erst gestern hat Google verkündet, dass man den webbasierten Messenger-Dienst „Meebo“ für 100 Millionen USD übernommen hat. Und ich frage mich, welche Firma von Google als nächstes übernommen wird?

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

#CHFreeWiFi: Jetzt das Gast-WLAN ohne Passwort freischalten

Wer durch die Schweiz reist wird ziemlich sicher früher oder später auf ein WLAN mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen