Home / Smartphone / Samsung Galaxy S3: In Südkorea mit Quadcore-Prozessor, 2GB RAM und LTE

Samsung Galaxy S3: In Südkorea mit Quadcore-Prozessor, 2GB RAM und LTE

Was bereits vor einiger Zeit als Gerücht im Internet herumgeisterte, ist nun von Samsung offiziell bestätigt worden. In Südkorea wird das Samsung Galaxy S3 mit einer besseren Ausstattung auf den Markt kommen als in Europa und den USA. Während wir hier in Europa auf LTE verzichten und uns nur mit 1GB Arbeitsspeicher begnügen müssen, dürfen sich die Südkoreaner auf eine Variante mit Exynos 4412 Quadcore-Prozessor, 2GB RAM und  LTE freuen.

Weil das LTE-Modem nicht direkt im Exynos-Prozessor integriert ist, wird das LTE-Modem als weiterer Chip auf der Platine untergebracht. Natürlich unterstützt die südkoreanische Version auch DMB-TV. Durch das zusätzlich verbaute LTE-Modem und dem DMB-TV Chip wird das Galaxy S3 um 0,4 mm dicker. Dieses Modell soll in einem Monat in Südkorea auf den Markt kommen.

via traceable

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

LG V30: Logo des Plus-Modells geleakt, Quad-DAC für alle

Am 31. August 2017 wird LG sein nächstes Flaggschiff-Smartphone LG V30 im Vorfeld der IFA …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen