Home / Dies und Das / Android 4.1 Jelly Bean: „Liveness Check“ soll Face Unlock sicherer machen

Android 4.1 Jelly Bean: „Liveness Check“ soll Face Unlock sicherer machen

Mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich hat Google erstmals als Entsperrmodus „Face Unlock“ implementiert. Mit Face Unlock kann der Nutzer das Smartphone durch sein eigenes Gesichte entsperren. Ganz so sicher ist dieser Entsperrmodus nicht, schliesslich kann auch nur ein Foto des Nutzers hingehalten werden, um das Gerät zu entsperren.

Das soll mit dem „Liveness Check“ deutlich erschwert bzw. komplett unterbunden werden, das mit Android 4.1 Jelly Bean eingeführt wurde. Um das Gerät zu entsperren, muss der Nutzer neu auch dazu blinzeln. Somit möchte Google natürlich verhindern, dass das Gerät auch mit einem Foto entsperrt werden kann.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Die Mobiliar bietet jetzt eine Cyber-Schutz Versicherung an

Die Mobiliar bietet für ihre Kunden ab sofort eine Cyber-Schutz-Versicherung an. Das Leistungspaket kann innerhalb …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen