Home / Smartphone / HTC: Umsatz im Tiefflug

HTC: Umsatz im Tiefflug

Im  Vergleich zum letzten Oktober 2011, soll der Umsatz im Oktober 2012 bei HTC um ganze 60% eingebrochen sein, wie die Kollege von Tech Radar berichten. Letzten Oktober 2012 konnte HTC noch einen Umsatz von ca. 1,5 Milliarden USD erzielen, dieses Jahr im Oktober liegt er nur noch bei 588 Millionen USD.

Bei HTC läuft es schon seit einiger Zeit nicht mehr so Rund, obwohl sie sehr gute Android-Smartphones auf den Markt bringen. Obwohl ich selber eher Samsung Smartphones kaufe, hoffe ich dass HTC vom Weihnachtsgeschäft und von Windows Phone 8 profitieren kann. Es wäre durchaus schade, wenn sich HTC zurückziehen müsste.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Samsung Galaxy Note 8: Präsentation Ende August wird immer realistischer

Erst kürzlich habe ich darüber berichtet, dass die Präsentation des Samsung Galaxy Note 8 am …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen