Home / App / WhatsApp sperrt Nutzer von WhatsApp Plus oder WhatsAppMD

WhatsApp sperrt Nutzer von WhatsApp Plus oder WhatsAppMD

WhatsApp sperrt aktuell Nutzer von alternativen Clients, wie WhatsApp Plus oder WhatsAppMD. WhatsApp sperrt die Nutzer während 24 Stunden und weist sie daraufhin, den originalen WhatsApp-Client zu nutzen. Was nach den 24 Stunden passiert, ist bisher nicht bekannt. Wahrscheinlich wird dann einfach wieder überprüft, ob jetzt die offizielle WhatsApp-Version genutzt wird oder nicht. Falls nein, dürfte sich die Sperre wiederum um 24 Stunden verlängern.

Die Entwickler der beiden alternativen Clients haben sich bereits zu dieser Thematik gemeldet und versprechen ein Fix für das Problem. Wie lange der Fix dann tatsächlich „hält“, ist natürlich nicht bekannt.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Formex Swiss Watches: Die passende Uhr leicht finden, dank Augmented Reality

Der Bieler Uhrenhersteller Formex Swiss Watches hat im Google Play Store und Apple AppStore eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen