Home / Smartphone / OnePlus One wird teurer in Europa

OnePlus One wird teurer in Europa

Der selbsternannte Flaggschiff-Killer OnePlus One, das vor allem durch den sehr guten Preis für Furore sorgte, wird aufgrund des schwachen Euros teurer in Europa. Die Preise werden um bis zu 17% erhöht, was konkret bis zu 50 Euro mehr bedeutet. Das OnePlus One mit 16 GB kostet neu 299 Euro (bisher 269 Euro) und das Modell mit 64 GB neu 349 Euro (bisher 299 Euro).

Wer das OnePlus One noch zum alten Preis ergattern will, sollte bis zum 25. März 2015 zugreifen. Bis zu diesem Tag gelten noch die alten Preise. Böse Zungen behaupten nun, dass es sich hierbei wieder um einen Marketinggag handelt, um die Verkäufe des OnePlus One etwas zu steigern…. Ich lasse das mal so stehen. 🙂

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

LG V30 im ultimativen Härtetest bei JerryRigEverything

Der YouTuber JerryRigEverything bzw. Zack hat wieder einmal zugeschlagen! Diesmal muss das neue Flaggschiff-Smartphone LG …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen