Home / Hot / Xiaomi Power Bank 5000 mAh im Test

Xiaomi Power Bank 5000 mAh im Test

Wer kennt dieses Szenario nicht: Man ist unterwegs, die Akkuanzeige zeigt nur noch 5% Akku an und hat schlichtweg keine Möglichkeit das Smartphone aufzuladen. In diesem Fall kann euch eine sogenannte Power Bank retten. Das sind externe Akkus, mit denen ihr auch von unterwegs aus euer Smartphone oder sonstige Geräte aufladen könnt. Bisher hatte ich eine Power Bank mit 10‘400 mAh, der allerdings alles andere als kompakt war. Das wollte ich ändern und bin auf den chinesischen Hersteller Xiaomi aufmerksam geworden. Xiaomi ist in China ein extrem bekannter Hersteller und steht für Qualität. Sofern man nicht eine Kopie erwischt, hat man mit Xiaomi in der Regel ein Qualitätsprodukt zu einem äusserst günstigen Preis in den Händen.

Xiaomi Produkte werden auch bei diversen Schweizer-Händler angeboten, darunter auch beim etablierten Händler digitec.ch. Allerdings muss man mit einem deutlich höheren Preis rechnen. Zum Vergleich: Die Xiaomi Power Bank 5000 mAh die ich direkt aus Singapur bestellt habe, hat mich inklusive Versand (DHL Express) umgerechnet knapp CHF 25.00 gekostet. Hätte ich die Power Bank in der Schweiz gekauft, hätte ich knapp CHF 50.00 bezahlt. Also mehr oder weniger das Doppelte! Man darf die Gefahren bei einer Bestellung aus China, Singapur oder sonst wo aber nicht unterschätzen. Wenn man Pech hat erhält man eine Fälschung – das kann leider nicht ausgeschlossen werden. Auf der Seite von Xiaomi kann überprüft werden, ob ihr ein Original oder eine Fälschung erhalten habt.

Bestellung aus Singapur
Möchte noch ein paar Zeilen zur Bestellung mit euch teilen. Xiaomi-Produkte sind heissbegehrt, nicht nur in Asien. Das ist natürlich auch den chinesischen Shops bekannt, die ihre Produkte in jedes Land liefern. Allerdings sind nicht alle Online-Shops auch wirklich zuverlässig. Nach einigen Recherchen habe ich mich dann für Gearbest.com entschieden, der praktisch überall als guter Shop bewertet wurde. Eine Anlaufstelle um zu überprüfen wie gut der Shop ist, bietet euch GizChina.de.

Meine Bestellung habe ich am 3. Mai 2015, also an einem Sonntag, bei Gearbest.com getätigt. Noch am gleichen Tag wurde mir der Zahlungseingang bestätigt und zwei Tage später, also am 5. Mai 2015, wurde die Ware an DHL übergeben. Genau sechs Tage später konnte ich das Paket dann von DHL in Empfang nehmen. Das Paket war sehr gut verpackt. Alles in allem bin ich wirklich sehr zufrieden, wie die Bestellung abgelaufen ist.

Bei Gearbest.com werden auch alle Waren kostenlos versandt, allerdings mit der chinesischen Schneckenpost. Hätte ich mich für diese Versandart entschieden, hätte ich mich mit mindestens 20 Tage zufrieden geben müssen. Eine halbe Ewigkeit also. Ausserdem ist die chinesische Post auch nicht unbedingt für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Was heisst, ab und zu verschwinden einfach die Pakete spurlos. Diese Versandart würde ich nur dann empfehlen, wenn ihr ein Produkt zu einem sehr günstigen Preis kauf und ihr darauf warten könnt. Sonst lohnt sich der Aufpreis mit dem Expressversand allemal.

image

Verpackung und Lieferumfang
Kommen wir zum eigentlichen Thema, die Xiaomi Power Bank 5000 mAh. Man hört ja immer wieder wie schlecht teilweise die günstigen Produkte aus China sind, nicht so bei Xiaomi. Das fängt schon bei der Verpackung an, die komplett in Weiss gehalten ist – ganz nach dem Vorbild, versteht sich. Auf der Verpackung ist nur das „Mi“ Logo aufgedruckt, auf der Rückseite befinden sich dann weitere Angaben zur Leistung und der Sicherheitscode. Was es mit dem Sicherheitscode auf sich hat, erkläre ich euch etwas weiter unten.

Im Lieferumfang ist eine kleine Anleitung in Chinesisch enthalten. Ausserdem befindet sich neben dem externen Akku ein knapp 17 cm langes Flachband-microUSB-Kabel. Das war es dann schon zum Lieferumfang.

image

Erster Eindruck und Verarbeitung
Wow! Die Xiaomi Power Bank sieht nicht nur unglaublich gut aus, sondern fühlt sich auch genauso an! Es sind keine Spaltmasse auszumachen und trotz Aluminium fühlen sich die Kanten gut an. An der Ober- und Unterseite gibt es dann ein bisschen Plastik, wobei das nicht weiter stört. Auf der Oberseite sind dann die Anschlüsse, ein microUSB- und ein USB-Anschluss, die Anzeige der Akkuladung (wird mittels vier LEDs angezeigt) sowie der Powerbutton zu finden. Ja, der Akku ist wirklich eine Augenweide – alles ist sehr gut verarbeitet.

Durch kurzes Drücken des Powerbuttons werden die LEDs aktiviert, die uns über den aktuellen Akkustand informieren. Sobald man ein Gerät mit der Power Bank anschliesst, werden diese übrigens automatisch erkannt. Es ist nicht notwendig immer den Powerbutton zu drücken.

image

Leistung
In den Power Banks von Xiaomi kommen entweder Li-Ion-Akkus von LG oder Samsung zum Einsatz – alles Qualitätsprodukte. Die Power Bank hat eine Ausgangsspannung von bis zu 2,1A, womit man auch Tablets recht flott aufladen kann. Bei jedem externen Akku gibt es immer eine sogenannte Verlustladung. Was heisst, kein externer Akku bietet euch tatsächlich diese Leistung, die auf der Verpackung steht. Ein Prozentsatz geht immer verloren. Das ist auch bei der Power Bank von Xiaomi folgerichtig nicht anders. Xiaomi gibt offiziell eine Verlustladung von 7% an. Theoretisch müssten also 93% der 5000 mAh zur Verfügung stehen – theoretisch!

In der Praxis sieht es leider ein bisschen anders aus. Laut Xiaomi müsste ich mein iPhone 6 ungefähr 1.8x aufladen können – also nicht ganz 2x. In mehreren Versuchen konnte ich mein iPhone 6 einmal komplett aufladen, beim zweiten Mal erreichte ich nur noch ungefähr 30%. Beim iPhone 5S meiner Partnerin sieht es ähnlich aus: Laut Xiaomi müsste ich das iPhone ungefähr 2,2x aufladen können. Dieser Wert wird in der Praxis leider nicht erreicht – das iPhone 5S konnte ich einmal komplett und einmal bis zu 80% aufladen. Immerhin fast 2x. Für mich geht dies trotzdem vollkommen in Ordnung. Egal welchen externen Akku ihr nutzt, die 100% Leistung werdet ihr nicht erreichen. Je nach Akku fallen die Resultate deutlich schlechter aus.

Ach ja, mein iPhone 6 war nach +/- 1h 45 Min. komplett aufgeladen – sehr flott für einen externen Akku. Das Aufladen der Power Bank hingegen dauert je nach Netzteil etwas länger – zwischen 2 bis 5 Stunden muss man einrechnen.

Wie war das nochmal mit dem Sicherheitscode?
Wie überprüfe ich die Power Bank, ob sie Original ist? Diese Frage ist berechtigt, schliesslich gibt es auch von Xiaomi mehr als genügend Fälschungen im Umlauf. Deshalb hat Xiaomi diese Seite erstellt, auf dem ihr den Sicherheitscode eingeben könnt  der auf jeder Verpackung zu finden ist (muss aufgerubelt werden). Auf der Seite wird euch dann das Produkt angezeigt und wie viel der Code bereits abgefragt wurde. Falls der Code schon mehrmals abgefragt wurde, könnt ihr darauf gehen, dass es sich um ein Fake handelt. Ich hatte mit meiner Bestellung bei Gearbest.com Glück – keine Fälschung. Wie gesagt, bei den Kollegen von GizChina.de gibt es neben einem Forum auch eine Beurteilungsplattform, wo ihr die Shops bewerten könnt. Schaut dort nach, bevor ihr etwas bei einem Online-Shop bestellt!

Fazit
Ehrlich? Ich bin begeistert! Für CHF 25 inklusive Versandgebühren habe ich einen sehr guten externen Akku erhalten. Er sieht nicht nur gut aus, sondern hat eben auch unter der Haube so einiges zu bieten – unter anderem die Ausgangsspannung von 2,1 Ampere.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Amazon Echo Spot ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Bereits im letzten Jahr hat der Versandriese Amazon den kompakten Echo Spot mit integriertem Display …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen