Home / Smartphone / OnePlus: Preis bleibt bei 249/299 Euro und Partnerschaft mit Dropbox

OnePlus: Preis bleibt bei 249/299 Euro und Partnerschaft mit Dropbox

Kürzlich hat der chinesische Hersteller OnePlus sogennante Flash-Sales für das OnePlus One ins Leben gerufen. An ausgewählten Tagen und begrenzter Anzahl konnte das OnePlus One bereits ab 249 Euro gekauft werden. Wie OnePlus gestern nun bestätigt hat, werden diese Preise so jetzt fest übernommen. Ab sofort kann das 16 GB Modell für 249 Euro und das 64 GB Modell für 299 Euro gekauft werden.

Zudem hat OnePlus eine Partnerschaft mit dem Cloud-Anbieter Dropbox angekündigt. Ab dem 10. Juni kann das OnePlus One mit 64 GB inkl. Dropbox Pro-Account für ein Jahr bestellt werden. Das Angebot ist allerdings limitiert, wie es heisst.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

OnePlus 5T: Nach Kamera-Update auf Augenhöhe mit Google Pixel 2? Nö.

OnePlus hat vor wenigen Tagen ein neues System-Update für das OnePlus 5T veröffentlicht. Das Update …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen