Home / Smartphone / Samsung Galaxy Note 5: #Pengate macht die Runde

Samsung Galaxy Note 5: #Pengate macht die Runde

Wie es scheint hat Samsung eine Kleinigkeit beim brandneuen Galaxy Note 5 übersehen, was fatale Folgen für den S Pen haben könnte. Wie mehrere Besitzer eines Galaxy Note 5 berichten und das nachfolgende Video auch eindrücklich beweist, solltet ihr den S Pen niemals den falschen Weg in euer Note 5 einschieben. Weshalb? Man bekommt den S Pen ohne Gewalt nicht mehör aus dem Gerät heraus – autsch! Das sollte natürlich nicht sein, schliesslich werden die Geräte vor der Markteinführung getestet und sollte spätestens da auffallen.

Okay, sofern ihr den S Pen immer richtig herum in euer Galaxy Note 5 schiebt, werdet ihr nie ein Problem haben. Aber ist man mal in Gedanken sonst wo, könnte eben genau dies passieren. Im Internet kursiert das Problem nun als #Pengate herum. Bei den älteren Galaxy Note Phablets gibt es diesen Fehler übrigens nicht. Samsung hat sich zu diesem Problem bisher nicht offiziell geäussert.

via Android Police

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Nokia 10 könnte mit Penta-Kamera mit fünf Sensoren kommen

Einige von euch können sich bestimmt noch an das Nokia PureView 808 oder Lumia 1020 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen