Home / Smartphone / Samsung Galaxy Note 7: Kann etwas besser repariert werden als Galaxy S7 edge

Samsung Galaxy Note 7: Kann etwas besser repariert werden als Galaxy S7 edge

Die Kollegen von iFixit haben wieder einmal den Schraubenschlüssel und das Skalpell hervorgenommen und zeigen auf, wie gut sich das neue Samsung Galaxy Note 7 reparieren lässt. Zwar erhält das Galaxy Note 7 einen Punkt mehr, als beispielsweise das Galaxy S7 (edge), dennoch kommt es auf nur 4 von 10 möglichen Punkte.

Fangen wir zuerst mit dem positiven an: Die meisten Bauteile sind laut iFixit modular aufgebaut, womit sie theoretisch gut ausgetauscht werden können. Zudem lässt sich im Galaxy Note 7 auch die Ladeeinheit besser austauschen. Auf der negativen Seite wird wieder der übermäßig eingesetzte Klebstoff und das nicht austauschbare Displayglas kritisiert. Der Klebstoff verunmöglicht teilweise das ersetzen bestimmter Bauteile. Weshalb setzt Samsung aber so viel Klebstoff ein? Ganz einfach, wahrscheinlich wird dieser benötigt damit das Gerät effektiv wasserdicht ist.

Wer sich die Schritt für Schritt-Anleitung mit gewohnt vielen Fotos ansehen möchte, findet sie hier bei iFixit.

via Mobiflip

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

BQ Aquaris U2 und U2 Lite sind offiziell

Der spanische Hersteller BQ stellte in dieser Woche auch die neuen Aquaris U2 und Aquaris …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen