Home / Hot / Samsung Galaxy Note 7 : Jetzt ist es offiziell, Akku ist schuld am Super-GAU!

Samsung Galaxy Note 7 : Jetzt ist es offiziell, Akku ist schuld am Super-GAU!

Samsung hat sich abschliessend zum Super-GAU rund um das Galaxy Note 7 geäussert. 700 Experten haben mehr als 200‘000 Smartphones und über 30‘000 Akkus unter die Lupe genommen. Dabei kamen auch Experten von unabhängigen Prüfungsstellen zum Entschluss, dass der Akku für die in Brand geratene Galaxy Note 7 verantwortlich war. Interessant: Auch bei den Ersatzgeräten schlich sich ein Fehler bei der Akkuproduktion ein, der dann wiederum zu den explodierenden Galaxy Note 7 führte.

Samsung zieht aus den Geschehnissen rund um das Galaxy Note 7 seine Lehren und hat deshalb ein 8-Punkt-Akku-Check ins Leben gerufen. Dabei werden die Akkus intensiv getestet, um frühzeitig einen Fehler zu entdecken. Auch wenn die Akkus dann in die Massenproduktion gelangen, müssten die Geräte neu automatisch erkennen, wenn etwas nicht so läuft wie geplant. Die Software kontrolliert dabei stets unter anderem die Temperatur und der Ladestrom.

Ich finde es von Samsung sehr vorbildlich, dass man sich nochmals sehr ausführlich zu den Geschehnissen geäussert hat. Auf der anderen Seite, hätte ein solcher 8-Punkt-Akku-Check in meinen Augen schon immer ein Standard sein sollen. Das kann ganz schön in die Hosen gehen, wenn ein Akku am Kopf, in der Hosentasche oder sonst wo einfach mal so explodiert. Schade, dass zuerst so etwas passieren muss, wie beim Galaxy Note 7. Ich hoffe, dass nicht nur Samsung daraus gelernt hat, sondern die ganze Industrie.

Quelle: Samsung / via Stadt-Bremerhaven

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Schnäppchen-Alarm: HTC 10 für nur 399 Franken

Kurz vor dem Wochenende möchte ich euch noch auf das aktuelle digitec Tagesangebot aufmerksam machen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen