Home / Hot / Vorsicht: Swisscom warnt vor Betrüger auf Facebook

Vorsicht: Swisscom warnt vor Betrüger auf Facebook

Der Schweizer Provider Swisscom warnt aktuell vor Betrugsversuchen via Facebook. Die Masche läuft immer gleich ab: Von einem Freund oder Bekannten bekommt ihr eine Privatnachricht zugestellt und werdet daraufhin via Privatnachricht nach der Rufnummer gebeten. Anschliessend bekommt ihr einen Code via SMS zugestellt, den ihr dann euren „Bekannten“ oder „Freunden“ angeben sollt. Dumm nur: Es handelt sich nicht um den Freund oder Bekannten, sondern um eine ganz miese Masche von Betrügern. Bei den Profilen handelt es sich entweder um gehackte Profile oder ein Profil wurde einfach 1-zu-1 kopiert. Das habe ich ebenfalls schon mal erlebt, fiel aber auf die miese Masche glücklicherweise nicht ein.

Gebt ihr den Code der Person an, werden Einkäufe auf der Swisscom Rechnung autorisiert. Betrüger können somit dann beispielsweise iTunes Guthaben kaufen, die dann auf eurer Swisscom Rechnung landen. Swisscom weist darauf hin, dass man nie SMS Codes an Dritte weiter geben soll und rät zur Vorsicht bei ungewöhnlichen Chatdialogen und Freundschaftsanfragen.

Swisscom arbeitet aktuell mit Apple zusammen und ergreift Massnahmen, um diese Fälle zu verhindern. Deshalb sind momentan keine Bezüge von iTunes Karten via NATEL Pay (Kauf auf Swisscom Rechnung) möglich. Habt ihr einen SMS-Code an Dritte weitergegeben, meldet euch unbedingt bei Swisscom entweder via Privatnachricht (NATEL-Nummer, Personalien, etc..) oder meldet euch bei der Hotline unter 0800 800 800. Die Fälle werden geprüft und an das Beschwerde-Management weitergeleitet.

Also, es ist definitiv Vorsicht geboten! Nicht immer sitzt am anderen Ende die Person, die man eigentlich erwartet – nicht nur bei diesen Vorfällen. Streut diese Info in eurem Freundeskreis, damit keiner auf die Betrüger reinfällt.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Samsung Gear Fit 2 Pro mit GPS, Schwimm-Modus und mehr zeigt sich!

Schon etwas länger kursiert das Gerücht, dass Samsung an einem neuen Fitness-Tracker arbeitet. Jetzt haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen