Home / OS / Android Wear 2.0: Rollout verzögert sich wegen Bug

Android Wear 2.0: Rollout verzögert sich wegen Bug

Ursprünglich wurde das Android Wear 2.0-Update für zahlreiche Smartphones für den Monat März angekündigt. Wahnsinnig viele Smartwatches haben das Update bisher aber nicht erhalten, so sollen bisher nur die Smartwatches Fossil Q Founder, Casio Smart Outdoor Watch WSD-F10, Polar M600 und die Luxus-Uhr TAG Heuer Connected mit dem Update beliefert worden sein.

Inzwischen ist auch bekannt, weshalb nur sehr wenige Smartwatches die neue Android Wear-Version erhalten haben. Gegenüber Wareable hat Google bestätigt, dass im letzten Augenblick noch ein Bug entdeckt worden ist, der jetzt für eine ärgerliche Verzögerung sorgt. Erst wenn der Bug behoben wurde, wird die Breitemasse mit dem Update versorgt. Um was genau es sich für einen Fehler handelt, gab Google nicht bekannt.

Quelle: Wareable

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neue Smartwatches AmazFit 2 und AmazFit 2s offiziell vorgestellt

Huami hat in China mit der AmazFit 2 und AmazFit 2s zwei neue Smartwatches präsentiert, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen