Home / OS / Samsung Galaxy S8(+): Erstes Firmware-Update wird verteilt, Umbelegung des Bixby-Buttons nicht mehr möglich

Samsung Galaxy S8(+): Erstes Firmware-Update wird verteilt, Umbelegung des Bixby-Buttons nicht mehr möglich

Vorbesteller des Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ haben in diesen Tagen ihr neues „Schmuckstück“ erhalten. Wer das neue Smartphone in Betrieb nimmt, wird auch gleich ein erstes Firmware-Update erhalten. Das Update ist mit 664 Megabyte ziemlich gross ausgefallen und bringt laut Changelog einige Verbesserungen und den April-Sicherheitspatch mit sich.

Zu den Verbesserungen werden unter anderem die Stabilisierung der neuen Funktionen wie DeX und Bixby, sowie der Stabilisierung des Algorithmus für die Gesichtserkennung genannt. Anscheinend können Nutzer beim Gesichtsscanner nur einstellen, ob sie das Gerät lieber schnell, dafür aber unsicherer das Gerät entsperren wollen oder eben langsam, dafür sicher.

Nicht aus dem Changelog geht hervor, dass nach dem Update die Umbelegung des Bixby-Buttons nicht mehr möglich ist. Vor dem Update konnte man noch mit der App „All in One Gestures“ den Button mit einer anderen Anwendung belegen, beispielsweise mit dem Google Assistant. Das hingegen dürfte wiederum einige Nutzer alles andere als erfreuen. Momentan versteht der digitale Assistent von Samsung noch kein Deutsch und wird dies auch in den nächsten Monaten nicht können. Laut Samsung soll es gegen Ende des Jahres erst so weit sein.

Quelle: AreaMobile.de / via mobiflip.de

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

HTC und Google schliessen Kooperationsvertrag

Gestern haben wir darüber berichtet, dass Google einen Teil von HTC geschluckt hat. Inzwischen ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen