Home / Smartphone / Samsung Galaxy S8 kostet in der Produktion über 300 USD

Samsung Galaxy S8 kostet in der Produktion über 300 USD

Das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ haben in der Schweiz eine UVP von 799 bzw. 899 Franken. Doch wie viel kostet das neue Flaggschiff-Smartphone in der Produktion? Dieser Frage sind die Spezialisten von IHS Markit auf den Grund gegangen und haben dafür das Galaxy S8 auf seine Einzelteile zerlegt. Die reinen Produktionskosten belaufen sich demnach auf 307,50 US-Dollar – so die Schätzung der Spezialisten. Davon fallen lediglich 5,90 USD auf die Fertigung.

Wenig überraschend ist das verbaute Infinity-Display mit ca. 85 USD die teuerste Komponente im Galaxy S8. Weiter geht es mit dem Exynos 8895-SoC mit ca. 45 USD. Der Speicher wird mit 41,50, die Kamera mit 20,50 und die Sensoren mit 6,50 USD aufgeführt. Die mitgelieferten AKG-Kopfhörer und die Verpackung werden übrigens auf 15 USD geschätzt.

Die Infografik von Statista zeigt schön auf, welche Smartphones am teuersten in der Produktion sind. Das Samsung Galaxy S8 übernimmt dabei die Spitzenposition, gefolgt vom Google Pixel XL und dem Samsung Galaxy S7 edge. Das Apple iPhone 7 kostet mit 224,8 USD vergleichsweise nicht besonders viel.

Inwiefern die angegebenen Preise der Wahrheit entsprechen, kann eigentlich nur Samsung beantworten.

Infografik: Samsungs teures Flaggschiff | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

HTC und Google schliessen Kooperationsvertrag

Gestern haben wir darüber berichtet, dass Google einen Teil von HTC geschluckt hat. Inzwischen ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen