Home / Wearable / ASUS ZenWatch-Serie könnte eingestampft werden

ASUS ZenWatch-Serie könnte eingestampft werden

Haben wir mit der ZenWatch 3 die letzte Smartwatch von ASUS gesehen? Zumindest will das jetzt Digitimes erfahren haben, die erfahren haben sollen, dass die ZenWatch-Serie eingestampft wird. Anscheinend konnte der taiwanesische Hersteller pro Monat nur 5000 – 6000 Smartwatches ausliefern. Dabei handelt es sich nur um Auslieferungen und keine direkten Verkäufen.

ASUS hat sich zur Meldung von Digitimes bisher nicht geäussert. Falls die die Zahl der ausgelieferten Smartwatches stimmt, dann wäre es durchaus verständlich, weshalb ASUS aus dem Smartwatch-Markt aussteigen möchte. Bleibt abzuwarten, wie sich der Ausstieg auf die bisherigen ASUS ZenWatch-Smartwatches auswirkt. Werden die Smartwatches noch Updates erhalten oder wird die Serie komplett fallen gelassen? Fragen über Fragen, die nur durch ASUS beantwortet werden können.

Erst letzte Woche wurde bekannt, dass Samsung mit dem Tizen-Betriebssystem laut einer aktuellen Statistik erfolgreicher ist als Android Wear. Am erfolgreichsten ist aber auch Tizen nicht, sondern Apple mit dem hauseigenen watchOS. Für Android Wear bzw. Google, wäre der Ausstieg von ASUS natürlich alles andere als positiv.

via Caschy

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Google I/O 2017: Heute Abend ab 19:00 Uhr die Keynote live verfolgen

Heute Abend ist es endlich soweit, die Google I/O 2017 steht vor der Tür! Ab …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen