Home / Smartphone / Jelly: Mini-Smartphone mit Android 7.0 Nougat sucht nach Unterstützern

Jelly: Mini-Smartphone mit Android 7.0 Nougat sucht nach Unterstützern

Über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter sollen die Mini-Smartphones Jelly und Jelly Pro finanziert werden. Die Mini-Smartphones sollen dabei mit Android 7.0 Nougat ausgestattet sein und bringen lediglich 60 Gramm auf die Waage. Damit sind sie vermutlich die kleinsten und leichtesten Android 7.0 Nougat Smartphones. Wer das Projekt unterstützen möchte, ist ab 80 US-Dollar dabei.

Und was bekommt man für 80 USD? In Sachen Display und Prozessor unterscheiden sich das Jelly und Jelly Pro nicht. Das heisst, den Käufer erwartet ein recht kleines 2,45 Zoll Display mit einer Auflösung von 240 x 432 Pixel) und ein 1,1 GHz Quad-Core-Prozessor. Beim Arbeitsspeicher gibt es in der Basis-Version 1GB und bei der Pro 2GB RAM. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 8GB und 16GB bei der Pro-Version. Immerhin lässt sich der Speicherplatz bei beiden Versionen mit microSD-Karten erweitern. Zudem gibt es zwei Kameras und die gängigen Standards wie WLAN, GPS und Bluetooth. Der Akku hat eine grösse von 950 mAh.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

HTC und Google schliessen Kooperationsvertrag

Gestern haben wir darüber berichtet, dass Google einen Teil von HTC geschluckt hat. Inzwischen ist …

Ein Kommentar

  1. Als (sehr) aktiver Läufer freue ich mich sehr ob dieser Ankündigung! Endlich ein Android Smartphone in Kleinstformat und Leichtigkeit ohne Verzicht: WLAN im Hotel zum Abgleich der GPS-Uhr, Bluetooth, GPS, neustes Android, Speichererweiterung, , vernünftiger Akkulaufzeit, uvm. Ganz cool finde ich die DualSim Idee, damit ich bei Läufen im Ausland mit einer Prepaid-Card des jeweiligen Landes auskommen werde. Und der Bauform an, wird der Winzling auch einiges verdauen, was Stösse oder Stürze anbelangt.

    Ich habe vernommen, die ersten Exemplare kommen im August 17? Wer wird sie verticken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen