Home / Hot / Nubia Z17 mit Snapdragon 835, 8 GB RAM und Quick Charge 4.0 offiziell vorgestellt

Nubia Z17 mit Snapdragon 835, 8 GB RAM und Quick Charge 4.0 offiziell vorgestellt

Die ZTE-Tochterfirma Nubia hat in China das neue Highend-Smartphone Z17 offiziell vorgestellt. Mit den technischen Daten gezeigt Nubia definitiv nicht, wenn man sich das beachtliche Datenblatt anschaut. Unter der Haube verbaut der chinesische Hersteller den neuen Snapdragon 835-SoC von Qualcomm, der von satten 8 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt wird. Damit ist das Nubia Z17 nach dem Vernee Apollo 2 erst das zweite Smartphone mit 8 GB RAM.

Dafür ist das Nubia Z17 das erste Smartphone mit der neuen Schnellladetechnologie Quick Charge 4.0 von Qualcomm. Damit lässt sich der 3200 mAh grosse Akku innerhalb von nur 25 Minuten um bis zu 50 Prozent aufladen. Im Vergleich zum Prozessor und Arbeitsspeicher wirkt das 5,5 Zoll Display mit „lediglich“ einer FullHD-Auflösung schon etwas „deplatziert“. Bei dieser Ausstattung hätte ein QHD-Display meiner Meinung nach besser gepasst.

Highend bekommt man dafür wiederum bei der Kamera serviert. Nubia setzt hier auf eine Dual-Kamera, mit der ein optischer 2-fach Zoom ermöglicht wird. Verbaut ist ein Sensor mit 23 Megapixel (f/2.0) und ein Sensor mit 12 Megapixel (f/1.8). Beide Sensoren sind zusätzlich mit der Dual-Pixel-Technologie ausgestattet. Die Frontkamera macht Selfies mit einer Auflösung von bis zu 16 Megapixeln. Wie schon das ZTE Axon 7, bietet auch das Nubia Z17 Dolby Atmos, womit eine sehr gute Klangkulisse erwartet werden kann.

Untergebracht ist all das in einem nett anzusehenden Gehäuse aus Glas und Metall, welches IP67-zertifiziert ist. Damit übersteht das Smartphone auch ein Bad im Wasser bis zu einem Meter während 30 Minuten. Angetrieben wird das Nubia Z17 mit Android 7.1.1 Nougat inklusive der hauseigenen Benutzeroberfläche namens Nubia UI 5.0.

Bis jetzt wurde das Kraftpaket nur in China in zwei verschiedenen Varianten vorgestellt. Einerseits das Top-Modell mit 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz für umgerechnet 530 Euro und andererseits ein Modell mit 6 GB RAM und 64 GB Speicherplatz für 450 Euro. In China geht das Nubia Z17 bereits am 6. Juni 2017 in den Verkauf. Ein Marktstart für Europa wurde bisher nicht angekündigt, die Chancen stehen aber nicht allzu schlecht.

Quelle: AreaMobile

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Qualcomm Snapdragon 636: Neuer Octa-Core-SoC offiziell vorgestellt

Qualcomm hat mit dem Snapdragon 636 einen neuen Mitteklasse-SoC angekündigt, der als Nachfolger des Snapdragon …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen