Home / Hot / LG V30: Neues Flaggschiff-Smartphone mit starker Kamera vorgestellt

LG V30: Neues Flaggschiff-Smartphone mit starker Kamera vorgestellt

Der südkoreanische Hersteller LG hat heute auf der IFA 2017 sein neues Flaggschiff-Smartphone LG V30 präsentiert. Das neue V30 beinhaltet einige Brancheninnovationen: Die erste F1.6 Blende und Crystal Clear Linse, das erste OLED FullVision Display, Cine Video-Modus, der für Videos in Filmqualität sorgt, Premium Sound mit dem fortschrittlichen Hi-Fi Quad DAC, Sound Tuning von B&O PLAY und Spracherkennung. Unbestätigten Berichten zufolge, soll das LG V30 ab November zum Preis von 899 Euro im Handel erhältlich sein.

Das LG V30 ist mit einem 6 Zoll grossen FullVision OLED-Display mit einer Auflösung von 2880 x 1440 Pixel ausgestattet. Unter der Haube kommt der leistungsstarke Snapdragon 835-SoC, in Kombination mit 4 GB RAM zum Einsatz. Der interne UFS 2.0-Speicherplatz beträgt 64 GB und kann mittels microSD-Karten erweitert werden. Das LG V30 unterstützt auch Googles VR-Plattform Daydream.

Das LG V30 verfügt über eine Dual-Kamera mit 16 Megapixel (f/1.6 Blende) und 13 Megapixel (f/2.2, Weitwinkel). Die Frontkamera macht Fotos mit 5 Megapixeln (f/2.2, Weitwinkel). In der Pressemitteilung schreibt LG:
Dank seiner leistungsstarken Cine-Effekt- und Point-Zoom-Funktionen macht LGs neuer Cine Video-Modus jeden zu einem Video-Profi. User können qualitativ hochwertige Videos drehen und diese mit filmischen Farbtönen verschiedener Filmgenres hinterlegen. Während typische Kameras nur einen Zoom zur Mitte des Bildes zulassen, kann mit Point Zoom – ebenfalls eine Neuheit der Branche –ein beliebiges Motiv mit dem Zoom Slider problemlos zu vergrössert werden, unabhängig von seiner Position im anvisierten Bild. Weiters bietet Cine Effect eine Palette von 15 Filtern, die den Videos einen einzigartigen filmähnlichen Look verleihen: von romantischer Komödie über Sommer-Blockbuster oder Mystery und Thriller bis zu klassischem Film.

Die Aufnahme von Fotos ist beim LG V30 noch weiter fortgeschritten. Der manuelle Modus der Kamera übernimmt mit Graphy eine ganz neue Leistungsfähigkeit. Mit Graphy kann jeder Hobbyfotograf Qualitätsfotos produzieren, indem er einfach das Bild anvisiert und den Auslöser drückt. Im manuellen Modus können User professionelle Bilder von der Graphy-Website oder der mobilen App auswählen und diese Voreinstellungen wie Weissabgleich, Verschlusszeit, Blende und ISO auf die eigenen Fotos mit dem V30 anwenden.

Neben einer starken Kamera, will LG auch mit dem Sound überzeugen. Dafür verbaut LG einen Quad DAC mit Audio-Tuning von Toningenieuren von B&O Play. Zum Lieferumfang gehört übrigens auch ein paar B&O Play Kopfhörer, die ebenfalls auf ein optimales Hörerlebnis abgestimmt sind. Das LG V30 ist das erste Smartphone weltweit, das die MQA (Master Quality Authenticated)-Technologie unterstützt. Sie ermöglicht Streaming von hochauflösenden Audiodateien.

Der Google Assistant auf dem LG V30 verfügt über einzigartige, für das Smartphone spezifische Funktionen. Mit dem Befehl: „Okay Google, nimm ein romantisches Cine Video auf“ wird die Cine Video-Voreinstellung Romantik aktiviert. Sagt der User: „Okay Google, mach ein Weitwinkel-Selfie“, wird die Weitwinkelkamera auf der Vorderseite gestartet. Der Google Assistant auf dem LG V30 nutzt die erweiterte Signalverarbeitung. Diese ermöglicht es Usern, den Sprachbefehl „Okay Google“ zu verwenden, auch wenn laute Musik gespielt wird. Darüber hinaus sind ausgewählte LG Geräte einschliesslich einer Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank, Luftreiniger, Backofen, Klimaanlage und Roboter Staubsauger mit dem Google Assistant und Google Home kompatibel. Die User können mit: „Okay Google, rede mit LG, um meine Kleider zu waschen“, das Wäschewaschen starten.

Die Bequemlichkeit des zweiten Displays, der bei der V-Serie bereits Standard war, hat sich zu einem neuen Always-on Display (AOD) und Floating Bar entwickelt. Wenn der Hauptbildschirm ausgeschaltet ist, wird das AOD aktiviert und bietet eine Verknüpfung zu Quick Tools und dem Music Player, ohne das Display einschalten zu müssen. Die optionale halbtransparente Floating Bar kann mit bis zu vier Apps ausgestattet werden und überall auf den Bildschirm gezogen werden. Wenn sie gerade nicht benutzt wird, kann die Floating Bar aus dem Bildschirm gezogen werden und nimmt somit keinen Platz am Bildschirm weg.

Mit vier verschiedenen Optionen ist die Sicherheit auf dem LG V30 weiter fortgeschritten als je zuvor. Durch die Gesichtserkennung kann das V30 ohne eine Taste zu drücken sofort mit der Frontkamera entriegelt werden, auch wenn das Display des Telefons ausgeschaltet ist. Die Spracherkennung verwendet eine Kombination aus der Stimme und benutzerdefinierten Schlüsselwörtern des Users (optimal drei bis fünf Silben), um das V30 zu entsperren. Der zuverlässige Fingerabdruck-Sensor befindet sich auf der Rückseite des Telefons und der Knock Code ermöglicht das Klopfen eines Musters auf dem Bildschirm, um das V30 zu entsperren.

Das V30 kombiniert solide Haltbarkeit mit Sicherheit in einem schlanken und leichten Design. Einer der Design-Aspekte im V30, der die Haltbarkeit erhöht, ist eine H-Beam-Struktur. Dabei handelt es sich um eine Bau-Technik moderner Gebäude, bei welcher der Rahmen aus Metall besteht. Das Smartphone verfügt sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite über Gorilla® Glass 5, Cornings modernstes gehärtetes Glas. Das V30 erfüllt die Anforderungen des U.S.-Verteidigungsministeriums für Haltbarkeit, nachdem es 14 Kategorien des MIL-STD 810G Transit Drop Test bestanden hat. Somit ist das Smartphone auch für militärische Operationen konform.

LG hat das V30 mit einem Wärmerohr und einem Kühlpad ausgestattet, um Wärme schnell abzuführen. Das V30 kann dank seiner IP68 Wasser- und Staubbeständigkeit sorglos in jeder Situation eingesetzt werden. Das Telefon ist perfekt vor Staub geschützt und kann ohne Beeinträchtigung der Funktionen für 30 Minuten in bis zu 1,5 Meter tiefes Wasser eingetaucht werden. Mit Quick Charge 3.0 kann der Akku des V30 in etwa 30 Minuten von 0 auf 50 Prozent geladen werden. Das V30 kann auch kabellos aufgeladen werden.

Quelle: Pressemitteilung

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

BQ Aquaris U2 und U2 Lite sind offiziell

Der spanische Hersteller BQ stellte in dieser Woche auch die neuen Aquaris U2 und Aquaris …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen