Home / OS / OnePlus 3(T): Nach Android O nur noch Sicherheitspatches

OnePlus 3(T): Nach Android O nur noch Sicherheitspatches

Der chinesische Hersteller OnePlus hat seine Update-Pläne für die beiden Smartphones OnePlus 3 und OnePlus 3T bekannt gegeben. Demnach werden die beiden Smartphones nur noch das Update auf Android O erhalten, danach sind keine weiteren grösseren Updates mehr geplant. Immerhin sollen die Android-Sicherheitspatches auch nach Android O den beiden Smartphones zugänglich gemacht werden.

Wirklich erfreulich ist diese Nachricht jedoch nicht, wenn man bedenkt, dass zumindest das OnePlus 3T beim Release von Android P nicht einmal 24 Monate auf den Markt ist. Damit rückt OnePlus wieder einmal in die negativ Schlagzeilen, schon beim OnePlus, OnePlus 2 und OnePlus X sorgte der chinesische Hersteller für Unmut bei den treuen Fans.

Quelle: OnePlus / via Mobiflip

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

BQ Aquaris U2 und U2 Lite sind offiziell

Der spanische Hersteller BQ stellte in dieser Woche auch die neuen Aquaris U2 und Aquaris …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen