Home / Gadget / Sonos: Smarter Lautsprecher bei der FCC gesichtet

Sonos: Smarter Lautsprecher bei der FCC gesichtet

Sonos wird vermutlich in Kürze offiziell die Integration von Amazon Alexa für die bestehenden Sonos-Lautsprecher freigeben. Zumindest hat Sonos vor wenigen Tagen die Nutzungsbedingungen aktualisiert, die nun spezifisch auf die Nutzung von Sprachassistenten wie Amazon Alexa und Google Assistant hinweisen.

Offensichtlich plant Sonos aber nicht nur die Integration von Amazon Alexa, sondern wird einen ersten smarten Lautsprecher vorstellen. Bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC ist nun ein entsprechender Eintrag für das Modell „S13“ samt dem User-Interface aufgetaucht. Der smarte Lautsprecher von Sonos ist mit Fernmeldemikrofone ausgestattet. Aus dem Eintrag geht zudem hervor, dass Sonos nicht nur auf einen Sprachassistenten setzt, sondern mehrere unterstützen will. Das würde auch zur Aussage von Sonos passen, dass man mehrere Sprachassistenten unterstützen möchte.

Mit einer offiziellen Präsentation kann schon in Kürze gerechnet werden. Mit etwas Glück könnte Sonos bereits auf der diesjährigen IFA in Berlin den smarten Lautsprecher sowie die Integration von Alexa für die bestehenden Sonos-Lautsprecher ankündigen.

via mobiflip

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Bei Amazon gibt es jetzt den smarten Weihnachtsbaum

Bei Amazon Deutschland könnt ihr euch jetzt einen smarten Weihnachtsbaum kaufen. Was damit gemeint ist? …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen