Home / Dies und Das / Huawei startet Mobile Cloud – noch nicht in der Schweiz

Huawei startet Mobile Cloud – noch nicht in der Schweiz

Der chinesische Hersteller Huawei hat mit Huawei Mobile Cloud eine eigene Cloud angekündigt. Nutzer von Huawei-Geräten erhalten kostenlos 5 GB Speicherplatz in der Cloud. Ab dem nächsten Jahr kann der Speicherplatz gegen Bezahlung erweitert werden, die Preise dafür stehen allerdings noch nicht fest.

In der Huawei Mobile Cloud können Geräteeinstellungen, Bilder, Videos oder Dokumente abgespeichert werden. Vorerst wird die Huawei Mobile Cloud nur in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Grossbritannien, den Niederlanden, Finnland und Polen verfügbar sein. Das für die Cloud notwendige Update wird gestaffelt ab dem 27. September 2017 für das Huawei P10 Plus und P10 verteilt. Das Huawei P10 lite ist ab dem 28. September 2017 an der Reihe und das Nova 2 ab dem 30. September 2017.

In einer offiziellen Mitteilung heisst es zur Huawei Mobile Cloud: „ Alle Fotos und Videos, die mit der Kamera dieser Smartphones aufgenommen werden sowie Bildschirmaufnahmen und Screenshots werden automatisch in der Cloud gespeichert. Nutzer greifen über ihren Browser über cloud.huawei.com oder über die Galerie-App ihres Smartphones auf ihre Dateien zu.
Die Daten werden zudem automatisch für verschiedene HUAWEI-Smartphones synchronisiert und Nutzer haben mithilfe der HUAWEI ID schnell Zugriff auf Kontakte, Kalender, Wi-Fi-Zugangsdaten und Notizen. Alle Informationen können außerdem über das Cloud Web Portal bearbeitet und verwaltet werden. Zum Launch der HUAWEI Mobile Cloud erhalten Anwender 5GB kostenlosen Cloud-Speicher. Ab 2018 gibt es voraussichtlich die Möglichkeit, weiteren Speicherplatz zu erwerben.
Die Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union auf europäischen Servern und gemäß den hiesigen Datenschutzgesetzen gespeichert. Bei der Entwicklung der Services wurde speziell der Datenschutz der Verbraucher in den Fokus gesetzt; die HUAWEI Mobile Cloud ist zudem gemäß CSA Star (ISO/IEC 27001) zertifiziert.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Qualcomm Snapdragon 845: Jetzt mit allen wichtigen Details enthüllt

Qualcomm hat auf dem Snapdragon Summit jetzt alle wichtigen Details zum kommenden High-End-SoC Snapdragon 845 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen