Home / Smartphone / Samsung Galaxy S9: Neues aus der Gerüchteküche

Samsung Galaxy S9: Neues aus der Gerüchteküche

Erst vor wenigen Tagen hat Samsung das Galaxy Note 8 präsentiert, welches ab dem 15. September 2017 im Handel erhältlich sein wird. Bei Samsung konzentriert man sich jetzt offensichtlich voll und ganz auf die Entwicklung vom nächsten Android-Flaggschiff, dem Galaxy S9. Dazu sind jetzt weitere Gerüchte durchgesickert, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Fangen wir mit dem Fingerabdrucksensor an, der bekanntlich im Galaxy S8+ und auch im Galaxy Note 8 nicht wirklich optimal auf der Rückseite platziert wurde. Schon länger hält sich das Gerücht fest, dass Samsung den Fingerabdrucksensor gerne unter dem Display verbauen möchte. Eine entsprechende Technologie hat vor wenigen Wochen auch Qualcomm vorgestellt.

Wer jetzt damit rechnet, dass Samsung diese Technologie im Galaxy S9 verwenden wird, dürfte enttäuscht werden. Bei den XDA Developers hat man anscheinend erfahren, dass der Fingerabdrucksensor wiederum auf der Rückseite platziert wird. Eine kleine Enttäuschung ja, aber es gibt auch eine gute Nachricht. Der Sensor soll diesmal rechteckig und mittig platziert sein. Im Prinzip so, wie es eigentlich schon beim Galaxy S8+ und Galaxy Note 8 hätte sein „müssen“!

Das sind aber noch nicht alle Infos aus der Gerüchteküche. Angeblich wird Samsung den Snapdragon 845-SoC (was für eine Überraschung…), 4 GB RAM (das schon eher..) und ein QHD-Display mit einem 18,5:9 Seitenverhältnis verbauen. Man muss kein Hellseher sein, um den korrekten SoC für das Galaxy S9 zu erraten. Ich gehe jedoch mal davon aus, dass Samsung für Europa wieder eine Exynos-Variante präsentieren wird. Zudem soll das Galaxy S9 mit Android 8.0 Oreo ausgeliefert werden, was auch keine Überraschung ist.

Mit dem Galaxy S9 dürfte Samsung die gröbsten Fehler des Vorgängers wettmachen. Vom Design her, erwarte ich keine grossen Sprünge.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

OnePlus 5T: Nach Kamera-Update auf Augenhöhe mit Google Pixel 2? Nö.

OnePlus hat vor wenigen Tagen ein neues System-Update für das OnePlus 5T veröffentlicht. Das Update …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen