Home / Smartphone / Wie erwartet, Google schnappt sich ein Teil von HTC

Wie erwartet, Google schnappt sich ein Teil von HTC

Jetzt steht es offiziell fest, Google sichert sich einen Teil von HTC. Was genau Google nun von HTC übernimmt, ist jedoch nicht ganz klar. Angeblich hat Google „nur“ ein Team von ca. 2000 Mitarbeitenden für 1,1 Milliarden USD übernommen, die alle für die Pixel-Geräte verantwortlich sind. Künftig werden diese Mitarbeitenden direkt durch Google beschäftigt. Weiterhin wird HTC aber auch Smartphones unter dem eigenen Namen auf den Markt bringen.

Es handelt sich also nicht um eine komplette Übernahme der Smartphone-Sparte, wie man dies im Vorfeld vermutet hat, sondern nur um einen kleinen Teil. Auch spricht weder Google noch HTC von einer Übernahme, sondern von einer Vereinbarung. Das alles ist meiner Meinung nach noch etwas schwammig. Mal sehen, ob wir in den nächsten Tagen ein paar weitere Antworten erhalten. Momentan sehe ich noch keinen wirklichen Nutzen dahinter.

Quelle: Google / via Mobiflip

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Vernee X: Mittelklasse-Smartphone mit gigantischem Akku vorgestellt

Mit dem Vernee X hat der chinesische Hersteller ein neues Mitteklasse-Smartphone vorgestellt. Das Smartphone zeichnet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen