Home / Hot / HTC U11 Plus: Technische Daten durch Benchmark durchgesickert und Render-Bilder inkl. Video

HTC U11 Plus: Technische Daten durch Benchmark durchgesickert und Render-Bilder inkl. Video

Am 2. November 2017 lädt HTC nochmals zu einem Presse-Event ein. Was erwartet uns noch kurz vor dem lukrativen Weihnachtsgeschäft? Gemunkelt wird die offizielle Vorstellung des neuen Mitteklasse-Smartphone HTC U11 Life, welches wir schon gesehen haben und angeblich mit Android One betrieben wird. Neben dem HTC U11 Life, soll aber auch ein neues Flaggschiff-Smartphone präsentiert werden: Das HTC U11 Plus.

Dank einem Eintrag im GFXBench haben wir nun auch schon erste Details zur technischen Ausstattung des HTC U11 Plus. Beim GFXBench wird das Gerät unter dem Codenamen „HTC 2Q4D1“ gelistet. Aus dem Eintrag geht hervor, dass das HTC U11 Plus mit einem sechs Zoll grossen QHD-Display (2880 x 1440 Pixel) mit 18:9 Seitenverhältnis ausgestattet ist. Demzufolge könnte HTC erstmals auf ein 18:9 Display setzen. Beim U11 hat HTC noch auf das „klassische“ 16:9 Seitenverhältnis gesetzt.

Unter der Haube kommt der Snapdragon 835-SoC in Kombination mit 4 GB RAM Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 64 Gigabyte, der vermutlich mit microSD-Karten erweitert werden kann. Auf der Rückseite ist eine 12 Megapixel- und auf der Frontseite eine 8 Megapixel-Kamera verbaut. Details zu den verbauten Kameras gibt es hingegen noch nicht. Weiterhin bestätigt der Eintrag im GFXBench als Betriebssystem Android 8.0 Oreo. Der HTC-Insider LlabTooFer berichtet zudem von einem 4000 mAh Akku. Damit dürfte das Teil jedenfalls schon mal gute Akkulaufzeiten erreichen.

HTC U11 Plus: So soll es aussehen

Neben den technischen Daten, haben wir dank OnLeaks auch erste Render-Bilder und eine erstes Render-Video zum HTC U11 Plus. Die exklusiven Rechte an den Bildern und dem Video hat er wieder einmal an die indische Webseite Couponraja.in verkauft. Auf den ersten Blick sieht das Plus-Modell dem U11 sehr ähnlich.

Auffallend ist der etwas dünnere Displayrahmen, vor allem an der Unterseite. Dafür wandert der Fingerabdrucksensor von der Frontparie auf die Rückseite, gleich unterhalb der Kamera – nicht so wie bei Samsung. Die Abmessungen betragen laut OnLeaks 158,2 74,6 x 9,1mm und fallen damit etwas dicker aus als noch beim U11. Die glänzende Rückseite behält HTC – das gefallt, oder eben nicht. Fingerabdrücke sind auf der glänzenden Rückseite jedenfalls sehr gut zu erkennen.

Weitere Bilder könnt ihr direkt auf der indischen Webseite anschauen. Das Video habe ich euch unterhalb dieser Zeilen eingebunden.

via SmartDroid / mobiflip

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Samsung Galaxy S9: Kommt nächstes Jahr eine Mini-Version?

Im kommenden Jahr wird Samsung das neue Flaggschiff-Smartphone Galaxy S9 auf den Markt bringen. Glaubt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen