Home / Smartphone / Huawei Mate 10 Lite: So sieht es aus und das sind die Spezifikationen

Huawei Mate 10 Lite: So sieht es aus und das sind die Spezifikationen

In der kommenden Woche wird Huawei die neue Mate 10-Serie vorstellen. Die Mate 10-Serie wird vermutlich aus insgesamt vier Modellen bestehen, darunter auch das Mate 10 Lite. Das gegenüber der Standard-Version etwas abgespeckte Modell tauchte jetzt bei einem niederländischen Händler auf, inklusive aller Spezifikationen, Preis und Pressefotos.

Das Huawei Mate 10 Lite soll laut dem Händler bereits in drei Wochen ausgeliefert werden. Das Lite-Modell wird für 349 Euro gelistet, was schon mal ein sehr interessanter Preis unter Berücksichtigung der gebotenen Ausstattung ist. Das Mate 10 Lite ist demnach mit einem 5,9 Zoll grossen FullHD+ Display mit 18:9 Seitenverhältnis ausgestattet. Unter der Haube werkelt, wie auch im Honor 7X oder Huawei Nova 2, der Mittelklasse-SoC HiSilicon 659, der von 4 GB RAM Arbeitsspeicher flankiert wird. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 64 GB, der mit microSD-Karten erweitert werden kann.

Auf der Rückseite gibt es den Fingerabdrucksensor, sowie eine 16 Megapixel Dual-Kamera, ohne Leica-Branding. Die Kamera soll laut Beschreibung aber auch 4K-Aufnahmen beherrschen. Detaillierte Informationen zur Dual-Kamera bzw. den beiden Sensoren fehlen hingegen. Für Selfies steht eine 13 Megapixel-Kamera zur Verfügung. Der Akku bringt es auf eine Kapazität von 3340 mAh und wird mittels microUSB-Anschluss aufgeladen. Weiterhin sind die üblichen Standards wie WLAN, Bluetooth, LTE (bis 300 Mbit/s) und NFC vorhanden.

Im Grund genommen ähnelt sich das Huawei Mate 10 Lite stark dem Honor 7X, welches gestern offiziell in China vorgestellt wurde und vermutlich im Dezember für Europa angekündigt wird.

Quelle: GSM Arena

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

OnePlus 5T: Nach Kamera-Update auf Augenhöhe mit Google Pixel 2? Nö.

OnePlus hat vor wenigen Tagen ein neues System-Update für das OnePlus 5T veröffentlicht. Das Update …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen