Home / Hot / Vernee Mix 2: Günstiges Smartphone mit wenig Displayrand kann für 162 Euro vorbestellt werden

Vernee Mix 2: Günstiges Smartphone mit wenig Displayrand kann für 162 Euro vorbestellt werden

Vor wenigen Wochen hat der chinesische Hersteller Vernee sein neues Smartphone Vernee Mix 2 offiziell vorgestellt. Das Vernee Mix 2 besticht mit einem fast rahmenlosen Design zu einem niederigen Preis. Damit kommt das Smartphone auf eine Screen-to-Body-Ratio (Gehäuse zu Bildschirm-Verhältnis) von beachtlichen 93 Prozent. Inzwischen kann das Vernee Mix 2 direkt bei Gearbest zum Preis von aktuell 162 Euro vorbestellt werden. Die Vorbestellungen werden voraussichtlich zwischen dem 1. und 6. November 2017 ausgeliefert.

Das Vernee Mix 2 erinnert nicht nur namentlich an das Xiaomi Mi Mix 2, sondern auch optisch. Die Frontpartie wird grösstenteils vom sechs Zoll grossen FullHD+-Display (2160 x 1080 Pixel) eingeommen, welches ein 18:9 Seitenverhältnis verfügt. Nur unterhalb des Displays ist ein recht dünner Balken zu finden, oben ist dieser praktisch nicht mehr wahrnehmbar. Das Gehäuse auf der Front- und Rückseite besteht vorwiegend aus Glas – Fingerabdrücke lassen grüssen. Das Vernee Mix 2 kann in Blau und Schwarz vorbestellt werden.

Die weiteren technischen Daten können sich unter Berücksichtigung des niedrigen Preises ebenfalls sehen lassen. Beim Prozessor kommt der MediaTek Helio P25-SoC zum Einsatz, der von 4 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt wird. Intern gibt es einen Speicherplatz von 64 GB. Auf der Rückseite verbaut Vernee eine Dual-Kamera mit 13 Megapixel, einer f/2.0 Blende und optischen Bildstabilisator (OIS) ein. Es handelt sich dabei um zwei Sony IMX258-Sensoren, die grundsätzlich eine gute Fotoqualität abliefern. Für Selfies steht eine 8 Megapixel-Kamera zur Verfügung, wobei dazu keine näheren Details bekannt sind.

Weiterhin bietet das Vernee Mix 2 einen 4200 mAh Akku, der über die Schnellladetechnologie Pump Express Plus flott aufgeladen werden kann. Als Betriebssystem kommt leider noch Android 7.0 Nougat zum Einsatz. Die hauseigene Benutzeroberfläche namens VOS ändert optisch nur wenig an Android, soll aber zusätzliche Funktionen bereithalten. Ob Vernee ein Update auf Android 8.0 Oreo verteilen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Fazit
Wer auf der Suche nach einem günstigen „bezel-less Smartphone“ ist, der könnte mit dem Vernee Mix 2 glücklich werden. Zum Preis von etwas mehr als 162 Euro, bietet das Smartphone eine ganze Menge. Allerdings konnte ich bisher keine Testberichte zum Vernee Mix 2 finden, weshalb nicht gänzlich geklärt ist, was das Smartphone im Endeffekt auch zu bieten hat.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Samsung Galaxy S9: Kommt nächstes Jahr eine Mini-Version?

Im kommenden Jahr wird Samsung das neue Flaggschiff-Smartphone Galaxy S9 auf den Markt bringen. Glaubt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen