Home / OS / HTC U11 bekommt in den USA das Oreo-Update spendiert

HTC U11 bekommt in den USA das Oreo-Update spendiert

Vor knapp zwei Wochen hat HTC das Android 8.0 Oreo-Update für das HTC U11 in Taiwan freigegeben. Nun ist es laut Mo Versi, seines Zeichen Produktmanager bei HTC, in den USA soweit. Das Update steht vorerst aber nur für ungebrandete HTC U11 zum Download bereit, gebrandete Smartphones sollen zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Update bedient werden.

Und wie sieht es mit einer Verteilung in Europa aus? Laut Fabian Nappenbach von HTC Deutschland wird das Update noch getestet – ohne ein Termin für das Update zu verraten. Ich würde jetzt mal tippen, wenn jetzt nicht noch unvorhergesehene Probleme mit dem Update in den USA auftreten, könnte eine Verteilung in Europa noch in diesem Jahr durchaus realistisch sein.

via mobiflip

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

ZTE Axon 7: Android 8.0 Oreo wird in den USA getestet

Das Flaggschiff-Smartphone ZTE Axon 7 aus dem Jahre 2016 kam mit Android 6 Marshmallow auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.