Home / OS / Samsung Galaxy S6 soll Oreo-Update erhalten

Samsung Galaxy S6 soll Oreo-Update erhalten

Das Samsung Galaxy S6 soll laut dem offiziellen Kundensupport ein Update auf Android 8 Oreo erhalten. Das wäre doch ziemlich überraschend, vor allem für Samsung, da das Galaxy S6 mittlerweile gut 2,5 Jahre alt ist. Bisher hat Samsung nur die aktuellen sowie die letztjährigen Flaggschiff-Smartphones mit dem Update auf eine neue Android-Version bedacht.

Allerdings hat Google die Updatepolitik für das Pixel 2 (XL) neu auf drei Jahre geändert. Gut möglich also, dass Samsung diesem Vorgehen folgen wird. Auf der anderen Seite wäre es nicht das erste Mal, dass sich der Kundensupport von Samsung geirrt hat. Solange keine offizielle Bestätigung seitens Samsung vorliegt, würde ich den Aussagen vom Kundensupport noch mit der nötigen Skepsis entgegentreten.

Quelle: reddit / via Smartdroid

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

ZTE Axon 7: Android 8.0 Oreo wird in den USA getestet

Das Flaggschiff-Smartphone ZTE Axon 7 aus dem Jahre 2016 kam mit Android 6 Marshmallow auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen