Home / App / Deezer stellt neue Funktion zur Musikerkennung vor

Deezer stellt neue Funktion zur Musikerkennung vor

Der Audiostreaming-Dienst Deezer hat heute mit SongCatcher eine neue Funktion zur Musikerkennung vorgestellt. SongCatcher ermöglicht Musikliebhabern, sich in wenigen Augenblicken in Musikexperten zu verwandeln. Zum allerersten Mal werden Deezer Nutzer in der Lage sein, vergessene Songs wiederzuentdecken oder unbekannte Tracks zu identifizieren – und das ganz einfach, indem sie ihr Smartphone hochhalten und der Deezer Suchfunktion die Arbeit überlassen.

Einer Gedächtnis-Studie von Nature Neuroscience zufolge tendiert das menschliche Gehirn dazu, alte Erinnerungen zu vergessen, um Platz für neue zu schaffen. Mit Deezer SongCatcher brauchen sich Musikfans nicht länger den Kopf über den Namen eines Songs zu zerbrechen. Stattdessen verrät die Suchfunktion nun mithilfe von SongCatcher in Sekundenschnelle Songtitel sowie Name des Interpreten – aus Deezers Musikkatalog mit über 44 Millionen Songs.

Alle Funktionen von Deezer SongCatcher im Überblick:

  • Sekundenschnelle Identifikation und Anzeige eines unbekannten Songs innerhalb der Deezer App über die Suchfunktion mit dem Zusatztool „Titel erkennen“
  • Neu entdeckte Songs können direkt zu den Favoriten oder zu einer Playlist hinzugefügt werden
  • Alle mit SongCatcher entdeckten und gespeicherten Lieblingssongs können über die App abgespielt werden

Deezer SongCatcher ist aktuell in der Beta-Version, unterstützt von ACR Cloud, erhältlich und wird in den nächsten Monaten für Premium+ Abonnenten verfügbar sein. Die Funktion wird zunächst für Android Nutzer ausgerollt und ist 2018 auch für iOS verfügbar.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Google Play Store soll in den nächsten Jahren sicherer werden

Google hat in den letzten Jahren die Sicherheitsmassnahmen im Google Play Store kontinuierlich erhöht. Trotzdem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen