Home / Tablet / Google Pixel C: Das Android-Tablet wird nicht mehr verkauft

Google Pixel C: Das Android-Tablet wird nicht mehr verkauft

Was sich im Grunde schon im November nach der drastischen Preissenkung abgezeichnet hat, ist jetzt eingetroffen: Google hat den Verkauf des Android-Tablets Pixel C über den Google Store eingestellt.

Das Android-Tablet wurde 2015 von Google vorgestellt und hat erst kürzlich noch das Major-Update auf Android 8.0 Oreo erhalten. Weitere Updates wird das Pixel C nicht mehr erhalten.

Wer jetzt noch ein Pixel C kaufen möchte, muss sich wohl auf Online-Auktionsplattformen wie Ricardo.ch umsehen. Zumindest über das Preisvergleichsportal Toppreise.ch, konnte ich keinen Online-Händler finden, der das Tablet noch ab Lager versendet.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Nvidia Shield Tablet bekommt November-Sicherheitspatch mit Fix für KRACK

Zwar bekommt das mittlerweile drei Jahre alte Nvidia Shield Tablet kein Update mehr auf Android …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen