Home / Smartphone / Xiaomi Mi A1: Sonderedition in «Rot» offiziell vorgestellt

Xiaomi Mi A1: Sonderedition in «Rot» offiziell vorgestellt

Das Xiaomi Mi A1 ist das erste Android One-Smartphone des in China ansässigen Herstellers. Das preiswerte Smartphone hat Xiaomi in enger Zusammenarbeit mit Google entwickelt und scheint sich weltweit ganz gut zu verkaufen. In der Schweiz kann das Xiaomi Mi A1 unter anderem bei digitec.ch zum Preis von knapp 300 Franken erstanden werden.

Für den indonesischen Markt hat Xiaomi nun eine Sonderedition in «Rot» vorgestellt, welche sich abgesehen von der Farbe technisch nicht vom Standard-Modell unterscheidet. Das Xiaomi Mi A1 kann mit einer guten Ausstattung zum kleinen Preis überzeugen. Das Xiaomi Mi A1 ist mit einem 5,5 Zoll grossen FullHD-Display (1920 x 1080 Pixel) ausgestattet. Unter der Haube kommt der Mittelkasse-SoC Snapdragon 625-SoC in Kombination mit 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz zum Einsatz.

Das interessante Paket wird von einer 12 Megapixel Dual-Kamera (Weitwinkel + Tele), einem 3080 mAh Akku und Fingerabdrucksensor abgerundet. Weiterhin sind auch die üblichen Standards wie Bluetooth, WLAN, GPS & Co. mit an Bord. Ausgeliefert wird das Gerät noch mit Android 7.1 Nougat, aktuell sucht Xiaomi allerdings nach Beta-Testern für das Update auf Android 8.0 Oreo.

via gizmochina

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Nokia 10 könnte mit Penta-Kamera mit fünf Sensoren kommen

Einige von euch können sich bestimmt noch an das Nokia PureView 808 oder Lumia 1020 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.