SmartphoneTablet

Android 4.1 Jelly Bean: Quellcode wurde freigegeben

Der Quellcode von Android 4.1 Jelly Bean wurde in der Nacht auf heute dem Android Open Source Project (AOSP) hinzugefügt. Anhand des Quellcodes, können Entwickler nun eigene Custom-ROMs erstellen und die Hersteller können damit anfangen ihre Benutzeroberflächen für Android 4.1 Jelly Bean anzupassen.

Anscheinend hat Google noch ein paar kleinere Optimierungen an Jelly Bean vorgenommen, so dass die Version nun 4.1.1 lautet. Schön zu sehen, dass Google den Quellcode so schnell veröffentlicht hat. Für Samsung Nexus S, Samsung Galaxy Nexus und Motorola Xoom Besitzer sind das natürlich sehr erfreuliche Nachrichten, erhalten sie doch das Update bereits in ein paar Tagen (gem. Google Mitte Juli).

Etwas länger wird es für alle anderen Smartphones dauern. Ein Samsung Galaxy S3 oder ein HTC One X wird das Update ziemlich sicher nicht vor dem dritten Quartal 2012, wenn nicht sogar vierten Quartal 2012 erhalten.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close