Smartphone

Kein Android 4.1 Jelly Bean für HTC One V und HTC Desire C

Schlechte Nachrichten für Besitzer eines HTC One V oder HTC Desire C. Wie HTC auf einer Support-Seite bekannt gibt, werden Geräte mit 512MB RAM Arbeitsspeicher das Update auf Android 4.1 Jelly Bean nicht erhalten.

Die Top-Modelle HTC One X und HTC One S werden das Update definitiv erhalten, ebenfalls alle anderen 2012er-Geräte mit mehr als 512MB Arbeitsspeicher. Warum Geräte mit 512MB RAM das Update auf Jelly Bean nicht erhalten, hat HTC nicht bekannt gegeben. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass HTC Sense, die Benutzeroberfläche, zu viel Arbeitsspeicher frisst.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close