HowTo

HowTo: Mit Google Chrome Daten einsparen

Ihr habt einen Vertrag bei eurem Provider unterschrieben, der nur ein begrenztes Datenvolumen beinhaltet? Dann seid ihr bestimmt froh, wenn ihr beim Surfen auch etwas Daten einsparen könnt. In diesem kurzen HowTo zeige ich euch auf, wie ihr dank Google Chrome ganz einfach und ohne Qualitätseinbussen euer Datenvolumen schonen könnt.

  1. Öffnet die Einstellungen im Google Chrome Browser
  2. Wählt aus den Einstellungen den Menüpunkt „Bandbreitenverwaltung“ aus
  3. Hier „Datennutzung reduzieren“ auswählen
  4. Oben rechts den „Toggle“ aktivieren

Ab sofort werden die Daten durch den Google Chrome Browser automatisch komprimiert und ihr könnte ganz einfach Daten einsparen. Wie gewohnt, anbei noch die Bilder-Serie.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close