HotTablet

M-Budget Tab 10.1: Reklamationen häufen sich – langsam und schlechtes WLAN

Die Migros hat mit dem M-Budget Tab WiFi 10.1 ein Tablet zum Schnäppchen-Preis von CHF 111.00 vorgestellt. Vor einiger Zeit widmete ich dem Tablet bereits einen Eintrag, der mehr oder weniger für Aufsehen sorgte. Dabei nahm ich die technischen Daten unter die Lupe, ohne das Gerät jemals in den Händen gehalten zu haben. Rein von den Spezifikationen her, sollte sich das Tablet eigentlich gut fürs Surfen auf der Couch eignen – mit Betonung auf sollte. Gemäss zahlreichen Rückmeldungen von frustrierten Käufern, hier im Blog oder auch auf der Melectronics-Seite, eignet sich das Tablet aber nicht einmal für das.

Die enttäuschten Käufer beklagen sich über extrem langsames Internet und immer wieder Verbindungsunterbrüchen der WLAN-Verbindung. Dies obwohl sich der WLAN-Router praktisch neben dem Tablet befindet. Als wäre das nicht schon genug, soll auch die Verbindung zu den Google Services (bsp. Play Store) bei zahlreichen Käufern nicht möglich sein. Auch ein Firmware-Update das eigentlich installiert werden sollte, verweigert den Dienst.

Konkret: Gebt lieber ein paar Franken mehr aus, dafür habt ihr dann ein Tablet das auch korrekt funktioniert. Immerhin, die Migros soll die Probleme bereits kennen und nimmt die Geräte in der Regel ohne Probleme zurück. Weshalb das M-Budget Tab 10.1 trotz der bekannten Probleme nach wie vor verkauft wird, ist mir hingegen ein Rätsel.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Close
Close