HotSmartphone

Google Nexus 6P offiziell vorgestellt

Wie erwartet hat Google auf der Pressekonferenz das Nexus 6P vorgestellt, das vom chinesischen Hersteller Huawei gefertigt wird. Das Nexus 6P kann als direkter Nachfolger vom Nexus 6 angesehen werden, das hingegen noch von Motorola entwickelt wurde.

Eins vorweg, günstig wird das Nexus 6P nicht zu haben sein, der Preis startet ab 649 Euro und endet bei 799 Euro. Dafür erhält man aber auch Highend-Ausstattung. Schauen wir uns im Detail an, was Huawei für das Nexus 6P verbaut. Angefangen beim grossen 5,7 Zoll QHD-AMOLED-Display (2560 x 1440 Pixel), das auf eine Pixeldichte von 518 ppi kommt. Unter der Haube verbauen die Chinesen einen Snapdragon 810 v2.1 Prozessor, der von 3 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Der interne Speicherplatz beläuft sich je nach Modell auf 32, 64 oder 128 GB.

Fotos macht das Phablet mit 12,3 Megapixeln (Rückseite) und 8 Megapixeln (Frontseite). Der Akku hat eine Kapazität von 3450 mAh und dürfte somit für gute Laufzeiten sorgen. Des Weiteren ist WLAN-ac, Bluetooth 4.2, NFC, USB Typ C und ein Fingerabdrucksensor verbaut. Das alles ist in einem Aluminium-Gehäuse untergebracht, das 159,4 x 77,8 x 7,3 mm misst und 178 Gramm auf die Waage bringt.

Als Betriebssystem ist natürlich Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Das Nexus 6P kann in den Farben Frost White, Aluminium und Graphite vorbestellt werden.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close