Smartphone

Samsung Galaxy S7 (edge): Bis Ende Juni 25 Millionen verkaufte Exemplare

Samsung hat sich bisher nicht zu den Verkaufszahlen des Galaxy S7 und Galaxy S7 edge geäussert. Weshalb auch die folgende Zahl mit Vorsicht genossen werden sollte, da diese nicht offiziell kommuniziert wurde.

Glaubt man den Berichten aus Südkorea, so erwartet Samsung das bis Ende Juni die magische Grenze von 25 Millionen verkaufte Exemplare durchbrochen werden kann. Die 25 Millionen Exemplare setzen sich aus dem Galaxy S7 und Galaxy S7 edge zusammen, wobei laut dem Bericht das edge besser verkauft wird.

Damit scheint klar, dass sich das Galaxy S7 (edge) besser verkauft, als noch der Vorgänger. Als Grund für die besseren Verkaufszahlen sieht Samsung drei Eckpfeiler: Der Marktstart, das Marketing und die gute Performance des Geräts.

Quelle Pulse News Yonhap News / via SamMobile

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close