Wearable

Fitbit übernimmt nun auch noch Smartwatch-Hersteller Vector

Nachdem der Marktführer für Wearables, Fitbit, bereits das Smartwatch Start-Up Pebble übernommen hat, ist nun mit Vector das nächste Unternehmen an der Reihe. Auch Vector wurde als Start-Up gegründet und war ausschliesslich auf dem Smartwatch-Markt tätig.

Im Gegensatz zur Übernahme von Pebble, werden die Smartwatches von Vector weiterhin im Verkauf bleiben. Die Garantieleistung läuft ganz normal weiter. Vector verspricht zudem, dass die Apps noch Updates erhalten, damit sie künftig ohne Probleme weiterhin genutzt werden können. Neue Features werden allerdings nicht mehr implementiert. Die Belegschaft von Vector wird bei Fitibit im Software-Bereich eingesetzt. Ob es aufgrund der Übernahme auch zu einem Stellenabbau kommt, ist nicht bekannt.

Schade, ein weiterer vielversprechender Hersteller wird vom Marktführer geschluckt. Bin gespannt, was Fitbit in Zukunft für Produkte vorstellen wird. Gut möglich, dass wir von Fitbit früher oder später eine echte Smartwatch sehen werden.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close