Smartphone

Samsung Galaxy S8 (Plus): Neue Skizzen verraten die Abmessungen

Das Samsung Galaxy S8 wird in diesem Jahr vermutlich als Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus auf den Markt kommen. Wir werden es also wie schon in den Jahren zuvor mit zwei verschiedenen Modellen zu tun haben. Allerdings wird Samsung diesmal auf das „edge“-Modell verzichten, da beide Galaxy S8-Modelle ein Edge-Display verfügen sollen. Das Edge-Display vom Galaxy S8 soll eine Displaydiagonale zwischen 5,6 und 5,8 Zoll haben und das Galaxy S8 Plus eines zwischen 6,1 bis 6,2 Zoll. Ganz sicher ist sich die Gerüchteküche was die Displaydiagonale angeht noch nicht.

Cnet Korea will das kommende Samsung Galaxy S8 schon gesehen haben und hat dazu neue Skizzen zu den Abmessungen veröffentlicht. Diese unterscheiden sich von den kürzlich enthüllten Abmessungen. Das normale Galaxy S8 mit 5,6 Zoll Display ist auf den Skizzen nur 68,05 mm breit und somit schmaler als das Galaxy S7. Das Galaxy S8 Plus mit 6,1 Zoll Display soll ebenfalls „nur“ 73,37 mm breit sein. Auf den Skizzen ist das Galaxy S8 in Blau gehalten und das Galaxy S8 Plus in Gelb. Welche Informationen zu den Abmessungen nun korrekt sind, kann nur spekuliert werden.

Die Skizzen bestätigen zudem den Leak von Evan Blass von letzter Woche. Auch auf den Leaks von Blass war der Fingerabdrucksensor rechts von der Kamera angebracht und nicht wie sonst üblich unterhalb der Kamera. Ich persönlich kann mich mit diesem Gedanken noch nicht wirklich anfreunden. Für mich ist die bevorzugte Position für den Fingerabdrucksensor immer noch der Home-Button, wobei es diesen beim Galaxy S8 (Plus) definitiv nicht mehr geben wird. Alternativ fand ich die Positionierung unterhalb der Kamera auch in Ordnung.

Mal sehen was uns Samsung voraussichtlich am 29. März 2017 präsentieren wird.

Quelle: Cnet Korea /
via mobiflip.de

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.