Firmware & OSSmartphone

Samsung Galaxy S8(+): Update gegen Display-Rotstich wird ab sofort verteilt

Vorbesteller des Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S8+ sind inzwischen schon seit einigen Tagen im Besitz des neuen Flaggschiff-Smartphones. Den offiziellen Verkaufsstart feiert das Smartphone mit Infinity-Display allerdings erst heute. Passend dazu wird ab sofort ein neues Firmware-Update verteilt, welches sich dem Display-Rotstich widmet.

Kurz nachdem die ersten Vorbesteller ihre Geräte erhalten haben, tauchen die ersten kritischen Stimmen zum Display auf. Bei einigen Nutzern weist das verbaute Display einen teils deutlich sichtbaren Rotstich auf. Laut Samsung handelt es sich hierbei aber um keinen Hardwarefehler und kann mit einem Firmware-Update behoben werden. Dieses Update mit der Versionsnummer G950NKSU1AQDG und G950NKSU1AQDG wird ab sofort via OTA verteilt. Bisher wurde das Update nur in Südkorea gesichtet, soll aber laut SamMobile in Kürze auch weltweit verteilt werden.

Mit dem neuen Firmware-Update hält eine neue Option in den Displayeinstellungen Einzug. Neu kann die Farbtemperatur (5 Stufen) von warm bis kalt eingestellt werden. Innerhalb dieser Option kann zudem gezielt die Farben an den Rändern des Displays angepasst werden.

Sofern jemand von euch das Firmware-Update erhalten kann, dürft ihr euch gerne in den Kommentaren dazu äussern. Hat das Update euer Rotstich-Display „geheilt“?

Quelle: SamMobile

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"