Smartphone

Google Pixel 2: Neue Gerüchte zur nächsten Generation aufgetaucht

Google hat bereits vor einiger Zeit bestätigt, dass man auch in diesem Jahr an der Pixel-Reihe festhält. Auch soll die nächste Generation wiederum im Premium-Segment angesiedelt sein, womit man sich schon mal auf „gesalzene“ Preise einstellen darf. Inzwischen sind neue Gerüchte zur nächsten Generation aufgetaucht, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Seit einigen Wochen geistern die Codenamen Walleye, Muskie und Taimen als mögliche Nachfolger des Google Pixel und Pixel XL im Internet herum. Wie die Kollegen von Android Police erfahren haben, soll sich Google nun gegen das Gerät namens Muskie entschieden haben. Das Walleye gilt als Nachfolger des normalen Pixel-Smartphones und das Taimen soll das Pixel 2 XL werden. Angeblich war zuerst das Walleye als Nachfolger des Pixel XL geplant.

Das Taimen soll laut 9TO5Google vom südkoreanischen Hersteller LG entwickelt werden. Das könnte wiederum ein Hinweis auf das 18:9 Displayformat sein, welches ebenfalls als Gerücht herumschwirrt. Anscheinend will Google in der nächsten Pixel-Generation ebenfalls auf dieses Displayverhältnis setzen. Im G6 setzt LG bereits ein solches Display ein, weshalb es nicht überraschend wäre, wenn dieses Display auch im Pixel 2 XL vorzufinden sein wird.

Mit einer offiziellen Ankündigung der neuen Pixel 2-Smartphones, wird frühestens im September / Oktober 2017 gerechnet. Gerüchten zufolge wird die nächste Generation wasserdicht sein und mit dem Snapdragon 835-SoC angetrieben.

via mobiflip

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close