HotSmartphone

Samsung Galaxy Note 8 soll im September für knapp 1000 USD kommen

Der bekannte Industrie-Insider Evan Blass (@evleaks) hat bei Venture Beat in einem exklusiven Artikel ein paar interessante Details zum Samsung Galaxy Note 8 verraten. Glaubt man seinen Angaben, die in der Regel eine ziemlich hohe Trefferquote aufweisen, soll das Galaxy Note 8 in der zweiten Septemberwoche vorgestellt werden. Damit würde das Galaxy Note 8 die IFA 2017 um ein Haar verpassen.

Wer am Galaxy Note 8 interessiert ist, muss aber offensichtlich ziemlich tief in die Taschen greifen. Laut Blass wird das neue Phablet zum Preis von 999 USD in den Handel kommen. Damit wäre das Galaxy Note 8 das teuerste Samsung-Smartphone. Was gibt es für knapp 1000 USD? Blass spricht von einem 6,3 Zoll grossen AMOLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 18,5:9. Damit wäre das Display vom Galaxy Note 8 nur 0,1 Zoll grösser als vom aktuellen Flaggschiff Galaxy S8+.

Das Galaxy Note 8 soll im Gegensatz zum Galaxy S8(+) aber mit 6 statt 4 GB RAM Arbeitsspeicher ausgestattet sein. Weiterhin soll aber der Exynos 8895 bzw. Snapdragon 835-SoC zum Einsatz kommen. Der Akku soll es auf eine Kapazität von 3330 mAh bringen. Im „Pannen-Phablet“ Galaxy Note 7 betrug die Kapazität noch 3500. Freuen dürfen sich Fans der Galaxy Note-Reihe auf noch bessere S-Pen-Features, wie beispielsweise die Möglichkeit auf dem Always-On-Display Notizen oder direkte Übersetzungen zu machen. Ausserdem wiird das Galaxy Note 8 das zweite Smartphone von Samsung, die mit der Docking-Station DeX funktionieren wird.

Das Samsung Galaxy Note 8 soll in den Farben Schwarz, Blau und Gold auf den Markt kommen.

via DerStandard

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close