Smartphone

Samsung Galaxy S9 mit Fingerabdrucksensor auf der Rückseite?

Mit dem Samsung Galaxy S8(+) haben die Südkoreaner wieder ein Top-Smartphone auf den Markt gebracht, das vor allem mit dem beeindruckenden Infinity-Display und futuristischen Design überzeugen konnte. Ein Punkt der aber in praktischen allen Testberichten stark kritisiert wurde, ist die Position des Fingerabdrucksensors.

Samsung hat sich bekanntlich gegen den physikalischen Home-Button auf der Frontseite entschieden und setzt stattdessen auf die virtuelle Navigation-Bar. Aufgrund dieses Entscheides, musste auch der Fingerabdrucksensor anderes platziert werden. Während andere Hersteller sich für die Positionierung unterhalb der Kamera entschieden haben, hat Samsung den Fingerabdrucksensor aus unerklärlichen Gründen neben der Kamera auf der Rückseite angebracht. Für viele Nutzer des Galaxy S8(+) ist diese Position schlichtweg nicht oder nur sehr schwer zu erreichen.

Ursprünglich wollte Samsung den Fingerabdrucksensor bereits im Galaxy S8 unter dem Display verbauen, was bekanntlich nicht gelang. Auch im Galaxy Note 8 wird Samsung auf diese Technologie verzichten und setzt den Fingerabdrucksensor wieder auf der Rückseite ein. Wie es jetzt aus der Gerüchteküche heisst, soll auch im Galaxy S9 der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite verbaut werden. Erst beim Galaxy Note 9 soll die neue Technologie für den Sensor unter dem Display soweit sein.

Quelle: 9TO5google

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close