HotSmartphone

Nokia 7 in China offiziell vorgestellt

Mit dem Nokia 7 hat HMD Global in der Nacht auf heute in China ein weiteres Smartphone vorgestellt. Das neue Mitteklasse-Smartphone Nokia 7 wird bereits ab nächster Woche in China zum Preis ab umgerechnet 370 Franken verkauft. Damit schliesst HMD Global die Lücke zwischen dem Nokia 6 (für ca. 230 Franken erhältlich) und dem Nokia 8 (für ca. 580 Franken erhältlich).

Und was bietet das Nokia 7? Da hätten wir mal das 5,2 Zoll grosse FullHD-IPS-Display, welches noch auf relativ dicke Displayränder aufweist. Angetrieben wird das Smartphone von den Mitteklasse-SoC Snapdragon 630, in Kombination mit wahlweise 4 oder 6 GB RAM Arbeitsspeicher. Dazu kommen wahlweise 64 oder 128 GB interner Speicherplatz, der mit microSD-Karten erweitert werden kann.

Auf der Rückseite kommt eine 16 Megapixel-Kamera mit einer f/1.8 Blende zum Einsatz. Die Dual-Kamera bleibt also dem aktuellen Top-Modell Nokia 8 vorbehalten. Für Selfies steht eine 5 Megapixel-Kamera mit einer f/2.0 Blende zur Verfügung. Weiterhin verbaut HMD Global einen 3000 mAh Akku, einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, Bluetooth 5, LTE Cat. 6, WLAN a/b/g/n, NFC sowie GPS. Ausgeliefert wird das Nokia 7 noch mit Android 7.1.x Nougat, das Update auf Android 8.0 Oreo wurde aber bereits zugesichert – wie auch für alle anderen verfügbaren Nokia-Smartphones.

Das Nokia 7 soll zu einem späteren Zeitpunkt auch in weiteren Ländern auf den Markt kommen. Eine Ankündigung dazu dürfte in den kommenden Wochen folgen.

Quelle: Nokia

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close