AppSmart Home

Samsung Bixby 2.0 offiziell angekündigt

Auf der Samsung Developer Conference in San Francisco hat Samsung wie erwartet die Version 2.0 des digitalen Sprachassistenten Bixby angekündigt. Der in den letzten Monaten eher kritisierte Assistent soll künftig eine Vielzahl von Geräten unterstützen. Damit sind nicht nur die „klassischen“ Geräte wie Smartphone, Tablets oder smarte Lautsprecher gemeint, sondern beispielsweise auch Kühlschränke oder Smart TV’s.

Auch soll Samsung Bixby 2.0 nicht mehr exklusiv auf Samsung-Geräten angeboten werden, sondern künftig für alle geöffnet und somit auch von anderen Herstellern genutzt werden können. Dafür stellt Samsung das Bixby 2.0 SDK zur Verfügung. Erste Entwickler sollen bereits für die geschlossene Beta eingeladen worden sein. Nach der geschlossenen Beta soll das SDK aber für alle verfügbar gemacht werden.

Dazu schreibt Samsung in einer offiziellen Mitteilung: Bixby 2.0 will be ubiquitous, available on any and all devices. This means having the intelligence of Bixby, powered by the cloud, act as the control hub of your device ecosystem, including mobile phones, TVs, refrigerators, home speakers, or any other connected technology you can imagine.“

Samsung warb schon bei der Vorstellung von einer hohen künstlichen Intelligenz bei Bixby, das konnte der smarte Assistent aber nur sehr bedingt beweisen. Bixby 2.0 soll persönlicher werden und die Nutzer anhand der Stimme unterscheiden können. Ähnliches unterstützt beispielsweise Amazon Alexa, allerdings vorerst nur in den USA.

Samsung hat offensichtlich noch viel mit Bixby vor. Ob Samsung aber das Vertrauen der Nutzer nach der eher mauen Leistung von Bixby 1.0 nochmals zurückgewinnen kann, bleibt fragwürdig. Weiterhin kann Bixby nur auf Englisch und Südkoreanisch genutzt werden, weitere Sprachen wurden angekündigt, sind aber bis dato nicht unterstützt. Deutsch soll laut einer früheren Meldung von Samsung, bis spätestens Ende dieses Jahres unterstützt werden. Mal schauen ….

Nutzt ihr einen digitalen Assistenten wie Amazon Alexa, Google Assistant oder Samsung Bixby? Falls ja, welchen und seid ihr zufrieden damit?

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close