GadgetSmart HomeTV

Google Home (Mini) und Chromecast können euer WiFi stören (Update: Google ist dran)

Update 16.01.2018: Google hat sich inzwischen zum Thema geäussert. Gegenüber 9TO5Google gab man bekannt, dass so rasch als möglich eine Lösung geliefert werden möchte. Die Lösung dürfte dann als Update für die genannten Produkte verteilt werden. Wann dies der Fall sein wird, lässt Google allerdings noch offen.

Im Internet häufen sich die Meldungen, dass Google Home (Mini) und Google Chromecast (Audio) das WiFi stören. Grund dafür sollen zu viele gleichzeitig versendete Datenpakete der genannten Google-Produkte sein. Das führt dann dazu, dass sich andere Geräte teilweise nicht mehr in das jeweilige WiFi-Netzwerk einbuchen können oder einfach gekappt werden. Bei einigen Nutzern stürzte der Router sogar komplett ab.

Sofern ihr erst kürzlich eines der genannten Produkte im Einsatz habt und seitdem mit WiFi-Problemen zu kämpfen habt, dann habt ihr eventuell die Fehlerquelle gefunden. Einfach mal das Google-Produkt vom Netz nehmen und beobachten, ob eure Probleme weiterhin bestehen bleiben. Ich gehe davon aus, dass sich Google schon bald zu diesem Thema offiziell äussern wird und je nach dem mit einem Update für die genannten Produkte nachbessern wird.

Lasst uns doch wissen, ob bei euch das Problem aufgekommen ist und durch das Trennen der Verbindung des Google-Produkts gelöst wurde.

via caschy

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close