Firmware & OSSmartphone

Huawei: Diese Smartphones sollen Android 8.0 Oreo und EMUI 8.0 erhalten (Update: 29.01.2018)

Update 29.01.2018: Leider hat sich jetzt das herausgestellt, was wir alle nicht gehofft haben. Im besagten Artikel geht es leider nicht um das Update auf Android 8.0 Oreo, sondern lediglich um Features aus EMUI 8.0. Ein Honor 8 dürfte also vermutlich wirklich nur ein Update mit zahlreichen Funktionen von EMUI 8.0 erhalten, unter der Haube dürfte jedoch Nougat laufen.

Aus China erreicht uns eine interessante Liste an Huawei-Smartphones, die das Update auf Android 8.0 Oreo samt neuer Oberfläche EMUI 8.0 erhalten sollen. Die Liste wurde auf Weibo veröffentlicht und stammt angeblich von einem hochrangigen Mitarbeiter namens Bruce Lee – kein Scherz! Auch wenn es bei Huawei tatsächlich einen Mitarbeiter namens Bruce Lee gibt, sollten die folgenden Zeilen mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Eine offizielle Bestätigung ausserhalb von Weibo hat Huawei ebenfalls noch nicht veröffentlicht.

Laut Lee sollen die folgenden Smartphones ein Update auf Oreo erhalten: Huawei Mate 8, Huawei P9/P9 Plus, Huawei Nova Youth Edition und Huawei Nova 2/Nova 2 Plus. Vor allem das Mate 8 macht mich bei dieser Auflistung etwas stutzig. Natürlich wäre es nur begrüssenswert, wenn Huawei tatsächlich das Update für ein Smartphone aus dem Jahr 2015 bringen würde. Doch wirklich daran glauben, tu ich ehrlich gesagt nicht. Wie immer, lasse ich mich aber gerne eines Besseren belehren.

Nicht gelistet werden das Huawei Mate 9 und das Huawei P10 inkl. P10 Plus. Das liegt daran, dass das Mate 9 bereits das Update auf Oreo erhalten hat und das Update für das P10 und P10 Plus aktuell im Rahmen einer Beta getestet wird. Also diese Smartphones werden das Update definitiv auch erhalten.

via Smartdroid

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"